LichT

 

 

Wir

 

richten unsere Welt neu !

UhrHeberRechte 

 

Alle verwendeten Sch√∂pfungen, Worte, T√∂ne, Ausdr√ľcke, Bilder, Filme und Symbole beinhalten Urheberrechte! Das erste & letzte Recht aller Informationen und Sch√∂pfungen hat immer der Geist, der "in" der jeweiligen Sch√∂pfung steckt und somit diese gesch√∂pfte Erscheinung verursacht. (D)ein Geist ist immer die "Ursache" (d)einer Welt. Durch diese Ver√∂ffentlichung hier und jetzt auf den von mir verantwortlich gestalteten InternetSeiten wird kein Recht begrenzt und kein Geist von mir unverantwortlich ber√ľhrt. Jeder verantwortliche Geist hat das freie Recht in absoluter Freiheit sich seine eigene Erscheinungswelt zu gestalten und sich seine eigene "Welt-Sicht" zu machen. Unser menschliches Sch√∂pferRecht schr√§nkt wissendlich keinen Gedanken ein. Nur eine Frage ist zu kl√§ren, wessen Gedanken bestimmt die Uhr, was bestimmt die Zeit unserer lebendigkeit? Wer wagt den UR-Sprung "aus" der begrenzten Zeit, wer verantwortet JETZT den Sprung "in" eine immer neue Lebendigkeit?

 

Bei jeder Art bewusster Entwicklung "wickeln" wir etwas aus, was "in" uns ist. Eine Weiterverwendung dieser "ausgewickelten" Information, meiner, deiner oder anderer Worte, Musik, Bilder, Filme und Symbole, die auf meinen InternetSeiten sichtbar oder h√∂rbar sind, sind zeitlich und r√§umlich begrenzte, geistige "Sch√∂pfungen" . Bei weiter Verwendung in deiner Welt, in deiner Sichtweise und in deinen Ausdrucksformen ist unbedingt erforderlich die volle Verantwortung f√ľr all deine Handlungen zu √ľbernehmen. In jedem Fall ist immer neu das aktuell geltende Ur-Heber-Recht¬†eigenverantwortlich zu¬†ber√ľcksichtigen und die goldene Uhr, der in uns ruhende g√∂tttliche Taktgeber zu emp-finden.

 

Am sichersten ist r√ľckwirkend die innere Uhr, den wahren UrHeber, den RechtGeber wie den RechtNehmer zu emp-finden und endg√ľltig sich selbst in jeder Aktion und jeder reAktion im Einklang mit der Ur-Uhr zu emp-finden!! Es ist am Ende immer das innerste SELBST, der EINE Geist, der alles rechtm√§√üig und richtig miteinander verbindet, wenn wir im Takt sind.

 

Ich mu√ü es nicht erw√§hnen, denn du wei√üt es so sicher wie ich, ich sage es dir freiwilig aus tiefstem Herzen: WIR sind die Urache dieser, unserer Welt, wir sind 100% verantwortlich f√ľr das, was wir jetzt wahrnehmen. In dem wir als Wahrheit jetzt unsere eigenen Gedanken nehmen und eine Zeit lang "in" uns festhalten, entsteht und entfaltet sich unsere lebendige Welt mit der wir unmittelbar verbunden sind. Wir, DU & ich sind 100% verantwortlich f√ľr das was wir jetzt denken und "in" uns emp-finden.

 

Somit ist aus meiner Sicht "in" mir und außerhalb von mir alles klar. Und wie ist es bei dir? Die Herkunft der verwendeten Informationen, Bilder und Symbole, die ich verwende und in mir erkenne, mache ich sichtbar, in dem ich sie bezeichne als das was sie "in" meinen Augen augenblicklich. Ich gebe sie lebendig wieder, so wie sie "in" mir erscheinen. In jeder Information und in jedem Bild ist die Herkunft, der Anfang, das Ziel, der Nutzen und der lebendige, schöpfende Geist zu erkennen und zu emp-finden. Wenn wir die innere UHR, den göttlichen Takgeber, beachten und den Ur-Heber, den zeitlich und räumlich begrenzten ZeitGeist erkennen, leben wir wahrhaftig.

 

Wer Augen hat der "sehe" hin und wer Ohren hat der "höre" jetzt hin! Jeder Mensch - ich denke augenblicklich nur an dich und mich -  kann jederzeit sehen und hören und in allem das innerste SELBST erkennen und emp-finden. Wir wissen, dass "in" jeder Erscheinung, "in" jedem Bild, "in" jeder Information, "in" jedem Ton und "in" jeder lebendigen Wahrnehmung der UHR-Heber, das immer neue Leben zu erkennen und zu emp-finden ist.

 

JA, wir können uns jederzeit an jedem Ort immer erkennen und emp-finden, wenn wir wollen. Wenn wir jetzt bedingunslos einen Augenblick lang tief in Liebe uns selbst betrachten und emp-finden, ist diese einmalige Wahrnehmung die Ewigkeit, die wir jetzt "in" uns emp-finden. Bleiben wir einen weiteren Augenblick in uns, hören wir den grenzenlosen Ton, der "in" uns uns endlos "erscheint".

 

Jetzt können wir mit unserer neuen Sicht und einem ewigen, inneren Ton unsere lebendige Welt erkennen und alles emp-finden was wir sehen. hören und wahr nehmen und als Wahrheit "in" uns aufnehmen.

 

gr√ľ√ü Gott namast√©

 

Yo Shiva

 

 

 

 

 

WELTWENDE

 

 

 

 

alegrina

 

verantwortlich

 

Lieben

 

INFO

hier

jetzt

oder später

 

Telegram

 

 PN---> @Jochiva

 

alegrina

 

@ShivaFreunde

 

 

 

 

Ich verweise jeden, der diese Seiten betrachtet, auf die geistige, menschliche und

 

göttliche Pflicht das --->Hausrecht<--- zu beachten !!!

diese rechten und richtigen Worte, Rechte, rechte Schreibfehler, linker Schreibstil, Kosten

f√ľr Web-Design, unmenschliche Perfektion, auch Perversion und selbst erf√ľhlte

proVerzeihungen, werden auch im "höchsten " Bewusstseinsgrad

bewusst nicht vermieden!

Wenn dich JETZT auf dieser, Webseite evtl. etwas

stört oder gar gefällt, melde dich

bitte umgehend bei mir

 

. DANKE