* * *

MorgenPost

Seite 5

 

 

 

 

 

Freiheit

 in Sicherheit

 

 

 

In erster, göttlicher Linie und in der letzten wie in der ersten Wahrheit unserer menschlichen, zeitbegrenzten Existenz, nehmen wir das SELBST als bi-polares LichT-Wesen wahr. Natürlich nur, wenn wir einen Augenblick wach sind und so sein wollen wie wir sind...

 

ganzheitlich

 

Wir empfinden uns, immer neu, als geistig christallisiertes LichT-Wesen, wenn wir mitten im Leben sind und in diesem Augenblick gaile Lust haben einen Augenblick aufzuwachen, unseren Blick nach innen wie nach außen richten und die Wahrheit nehmen wie SíE ist.

 

SíE ist ein tRaum

 

, , . Wenn wir träumen sind wir in einem geistig "sicheren" Raum und nehmen eine scheinbar von uns getrennte Welt wahr, in der es unendlich viele Wahrheiten und ebenso viele Lebewesen gibt, gute, böse, liebe, starke, schwache, helle wie dunkle.

 

 

Wahrheit mit Sicherheit

 

Ist deine Wahrnehmung eine Wahrheit ? sicher ? Die äußere, bi-polare(ying/yang) Welt "scheint" eine lebendige, wahrnehmbare "Wahrheit" zu sein. SíE ist unsere augenblickliche, wahrnehmbare Wahrheit, eine lebendige Wirkung unserer geistigen Lebendigkeit. Unser variables LíCHT, das weibliche SELBST, ertanzt nur für uns, vor unseren drei Augen, innen wie außen, eine bunte Welt. Ein wahrhaft göttlich Vergnügen, ein immer neues, lebendiges Liebes-Abenteuer !

 

 

 

*💞*

 

 

LichT leuchte in die Finsternis

 

Bevor wir jedoch jetzt gleich gemeinsam in die Tiefe unserer göttlichen Herkunft eintauchen oder in unserem "lebendigen" Wesens uns göttlich fühlen, uns menschlich verlieren, göttlich emp-finden oder umgekehrt, beginnen wir am besten JETZT sofort uns mutig und authenTisch den Tisch unserer Wünsche neu einzudecken, damit wir im Geist als Geist gut genährt und beweglich bleiben.

 

Wir beginnen jetzt mit geDanke für geDanke uns "innen" wie außen zu erforschen, uns selbst zu entdecken, unser tiefstes SELBST zu empfinden, wie, wo und wann wir wollen. Es ist reine Freude, unser mystisches SELBST, den innersten Kern allen Seins, das "Lebendige" L ích T in diesem einen Augenblick neu zu emp-finden. Dieser Augenblick jetzt, hier "in" mir, ist ein "GabenTisch", er wurde 2000 Jahre von meinen Ahnen "abendländisch" programmiert, und erst heute erblicke ich das volle, christallisierte LichT der AbendWelt...

 

 

Weihnachten

 

2022

 

 

LichT liebe die tiefe, einmalige und immer wieder neue, abendländische Stimmung, meine Symbolig, die Abende der Dunkelheit und die hoffnungsfrohe Emp-Findung westlicher Menschen, die ihren gefühlten Höhepunkt nicht Orgasmus, sondern *Weihnachten* nennen. Auch wenn wir darin (noch) nicht mein "Christkind" entdecken, erkennen christallisierte Menschen das Kind in sich selbst. Wir erkennen, wenn wir christallisiert sind, ganz sicher in jedem Mensch das innere LichT. Das können wir immer neu erkennen, immer wenn wir wollen und "aus" uns ein lebendiger Kristall durch unsere Augen funkelt.

 

Die Freude, innen wie außen dem lebendigen LíchT zu begegnen, kann kein Mensch sich ausdenken, weil Leben und Lieben immer neu ein untrennbares, lebendiges Erlebnis ist und bleibt. Ein Orgasmus ohne Vergleichen.

 

LíchtgeDanke

 

Wir, du & ich, können JETZT und jederzeit, immer neu * * *

 

  * Weihnachten *

"in" uns

*finden*

 

 

 

 

L ich T be-denke, wenn wir, du & ich, die unterschiedlichen Zeiten, die ZEITDALITÄT unserer "Wahrheiten" erkennen und über die Spiegelung unserer Gedanken, in äußerer wie innerer Wahrnehmung das einmalige JETZT wahr nehmen, verbunden mit der bunten Welt, die im Augenblick der Wahrnehmung vor unseren Augen tanzt und unsere ganze, lebendige Wahrheit "lebendig" in uns erscheinen läßt, nehmen wir SíE, unsere Welt, unser Universum, ja unsere Liebe, wahr wie SíE ist, immer neu und lebendig.

 

Wenn wir uns und SíE umdrehen, uns mit unseren eigenen Gedanken uns selbst drehen, jedoch nicht umdrehen, erkennen wir "leider",  SíE, unsere eigene Lebendigkeit verschwindet sehr schnell. Wir können uns drehen wie wir wollen und denken was wir wollen, wenn unsere GedankenWelt sich immer schneller dreht, schneller als wir uns mitdrehen können, sollten wir wissen, dass wir nicht schneller als unsere Gedanken und auch nicht getrennt von íhr sind.

 

So lange wir uns an unseren Gedanken festhalten und keine Pause machen auf unserer geistigen Reise, "müssen" wir wirklich und wirksam gleichzeitig zwei Welten und Zeiten erleben, uns  SíE, unsere geliebte Lebendigkeit, zeitversetzt in zwei Zeiten und Welten erleben. Unsere augenblickliche Wahrheiten können wir ungetrennt erleben, wenn wir aufhören uns an Gedanken und an dem Baum der Erkenntnis festzuhalten und aufhören bedingungslos unseren eigenen Gedanken glauben.

 

Die jetzt *in* uns, vor unserem inneren, göttlichen Auge klar erscheinende Erkenntnis vom Baum der Erkenntnis, den ich MATRIX nenne und die zarte Empfindung der Wahrheit und Wahrnehmung, die in unserem Körper jetzt und immer neu ihren zeitlosen Impuls "hinterläßt", hat innen wie außen Folgen. Das Leben ist ein Tanz, den wir mit & in jeder Zelle empfinden können.

 

 

 

 

LíchT

 

glaube nicht, was du denkst

 

,,emp-finde was du "wirklich" liebst ❣️ 

   

 Gedanken sind frei !!

 

 

💞

 

 

 

mehr hier:

 

* * *

MorgenPost

Seite 6

 

 

 

 

* Z eí T W ENDE * Z eí T W ENDE * Z eí T W ENDE * Z eí T W ENDE * ******************************************************************************

 - klick hier -

 

💞

 

 - klick auch hier -

 

 

 *sI*

 

 

spírítuelle Intelligenz

 

hinterfrage Symbole * erblicke Bilder *klicke auf alle Einbildungen

- klick - klick - klick - klick - * - klick - klick - klick - klick -

 

Z eí T W ENDE

* tick * tick * tick * tick * tick * tick * tick * tick * tick * tick *

 

 

 

 

alegrína

 

 

authentisch

 

 

Lí eben

 

 

 

💞

 

INFO

jetzt

oder später

hier

 

 

!

 

 

Ich verweise jeden, der diese Seiten betrachtet, auf die geistige, menschliche und

 

göttliche Pflicht das --->Hausrecht<--- zu beachten !!!

diese rechten und richtigen Worte, Rechte, rechte Schreibfehler, linker Schreibstil, Kosten

für Web-Design, unmenschliche Perfektion, auch Perversion und selbst erfühlte

proVerzeihungen, werden in "meinem " Bewusstseinsgrad

bewusst nicht vermieden!

Wenn dich JETZT auf dieser, Webseite evtl. etwas

stört oder gefällt, melde dich

bitte umgehend bei mir

 

. DANKE