Plan Oh

oh wie Ostern ohhmmm

Oh JA... jeder Gedanke ist ein OsterEi

 

neuer geDanke - Li E B E N ohne Waffen

OhStern, wir schenken uns bunte OhStern-Eier

Mensch erkenne dich selbst

denke nicht, empfinde jetzt !

 

1.

Waffen

a.) Alle schwere Waffen werden der multinationalen Weltpolizei gegeben, die aus Experten aller Staaten besteht.

     Leichte Waffen werden nur für die nationalen Friedenswächter produziert.

 

b.) Alle Waffenfabriken sind still zu legen oder in einen nationalen, staatlich und global kontrollierten Besitz zu überführen. Waffenhändler dürfen ihren privaten Besitz nur behalten, wenn sie ihre gesamten Geschäfte offenbaren.

 

c.) Bis zum weltweiten, nationalen und globalen FRIEDEN haben alle Eigner und MitBesitzer von Waffenfabriken sich an den Wiederaufbaukosten der vorhandenen Kriegsschäden zu beteiligen, bis ihr Kapital vollständig aufgebraucht ist.

 

d) Anteile, Besitz,- und Aktienrechte an Waffen,- und Munitionfabricken dürfen weltweit nicht mehr veräußert werden. Die an einem Kriegsschauplatz gefundene Schäden, Waffen und Munition, müssen auf Kosten der Munition,- und Waffenfabricken umweltverträglich "entsorgt" und nachhaltig behandelt werden.

 

e) Massenvernichtungsmittel jeglicher Art sind "weltweit" von allen Nationen zu ächtet und mit gegenseitiger Offenheit und Hilfe werden alle Vernichtungsmittel möglichst schnell, umweltschonend und nachhaltig auf dem gesamten Globus entfernt. Die Hersteller, beteiligte Wissenschaftler und die Lieferanten haben die Kosten zu tragen, bis ihr Vermögen und Betriebskapital aufgebraucht ist. In Ausnahmenfällen dürfen begrenzt Privatvermögen und privater Grundbesitz behalten werden.

 

d) Anteile, Besitz,- und Aktienrechte an allen Patenten und mit der Herstellung und Vertrieb von Massenvernichtungsmittel betrauten Labore, Fabriken und Besitztümer werden national und nachhaltig "abgewickelt". Besitz und Anteil jeder Art darf weltweit bis zur nachhaltigen Entsorgung nicht veräußert werden.

2.

Geld

a.) Das Geldsystem wird national, global und gemeinsam neu gestaltet. Alle Zahlungsmittel auf der Welt werden dynamisch miteinander so gestaltet, dass sie dreifach gegliedert sind, regional, national und global. Staatliche Währungen sind mit der globalen Weltwährung dynamisch verknüpft. Alle Geld,- und Zahlungssysteme werden miteinander offen, dynamisch und dezentral verbunden. Die globale Verrechnungswährung ist an keine Staatswährung, sondern eine gleichwertige, dezentral wie zentral ermittelte, digitale Verrechnungseinheit.

 

Jede Währungen muß sich im Bezug auf die globale Verrechnungswährung frei und dynamisch bewegen können und jede Nation sollte damit in der Lage sein, die eigene, aktuelle Marktsituation und die eigene Wertigkeit jederzeit an der globalen Währung anzupassen.

 

b.) Zentrale Steuerungen von Währungen und Zahlungsmittel, so wie Geldschöpfungen aus dem NICHTS, sind zu beenden. Private Vermögen sind zu begrenzen, das erste Ziel, entsprechend 0,5 bis 1,0 Miliarde Euro, Dollar, Franken, ect. pro Person ist kurzfristig anzustreben. Nach einer Übergangszeit wird das private Vermögen aller Personen weltweit auf ein allgemein akzeptiertes Maß festgelegt. Ich denke, 100 bis 200 Millionen  Euro, Dollar, Franken ect. ist für jeden Menschen ausreichend. Die Gefahr einer weltweiten Beeinflussung einzelner Personen ist hiermit natürlich

begrenzt. Damit können alle Menschen unbeeinflusst ihre eigene Freiheit leben.

 

d.) Vermögende Personen mit einem Vermögen ( ab ca. 50 Millionen)  haben ihr Vermögen und ihr Einkommen jährich detailiert offen zu legen. 

 

 

3.

Grund und Boden

a.) Die Erde kann kein Mensch besitzen. Der Grund und der Boden ist ein globles Allgemeingut und wird von einer Bodenbehörde verpachtet.

 

b.)  Ein zu vererbender Privatbesitz ist beschränkt auf 10.000 m², größere Flächen können von der Bodenbehörde maximal auf persönliche LebensZeit oder bei Firmen und juristischen Konstruktionen auf LebensZeit der juritischen Konstruktion gepachtet werden, wenn die damit verantwortlichen Personen sichtbar dokumentiert sind.

 

4.

Erbschaften

a.) Alle Erbschaften sind mit Ausnahme des privaten Grundbesitzes bis 1 Million steuerfrei, jede weitere 10000 sind mit einer um1% linear ansteigenden Steuer zu versteuern, so dass ab 2 Milllionen Einkommen, die ErbschaftSteuer 100% beträgt. Vermögen über zwei Millionen geht an die Allgemeinheit ( FinanzVerwaltung ).

 

b.)  Geerbter privater Grundbesitz ist steuer frei, soweit der persönliche Grundbesitz mit der geerbten Flächen nicht mehr als 10.000 m² ist. Ist die Fläche größer, muss der Bodenbehörde die Fläche über 10000m² abgetreten werden. Bei gewünschter, weiterer Verfügung muß die abgegebene Fläche von der Bodenbehörde neu gepachtet werden.

 

5.

Geheimdienste

a.) Geheimdienste werden national aufgelöst und global geächtet. Alle national und global erforderlichen Informationen, mit Ausnahme aller persönlichen Daten, werden dezentral sichtbar für jeden Mensch  zur Verfügung gestellt. Eine geheimdienstliche Tätigkeit erübrigt sich und ist daher nicht erlaubt. Personen, die nachweislich weiter für einen geheimen Dienst tätig sind, werden aufgelistet und ihre Tätigkeit wird eine begrenzte Zeit in einer offenen Liste sichtbar gemacht.

6.

Bodenschätze

a.) Der Wert von Bodenschätzen wird global von internationalen Experten in Weltwährung festgelegt.          Bei Verbrauch ist an eine globale Verrechnungsstelle zu melden und der Wert an eine globale VerrechnungsBank zu bezahlen. Die eingenommenen Beträge dienen global zur Finazierung von gemeinsamen, weltweiten Projekten. Die Projekte werden dezentral von der betroffenen und beteiligten Welbevölkerung bestimmt und gleichberechtigt verteilt. Neue Projekte entstehen, wenn ein regionales, internationales oder globales Interesse in der Weltbevölkerung entsteht und sichtbar vorhanden ist.

7.

OhStern-Eier

sind erwünscht !

SHIVA, lieben, tanzen, JOCHIVA, Dr.Jo.SHIVA
Im ZENTRUM ist CHIVA, die Farben mischen WIR, wir Li E B E N & TANZEN

 

 

 

 

 

Li E B E N

 

ist ein göttlicher Traum

 

Fühlen wir unsere göttliche Lebendigkeit? Erkennen wir uns als Schöpfer oder als Geschöpf? Beides ist möglich und existenziell. Wo befinden wir uns in diesem Augenblick, im ewigen Schöpfungstanz? Wo sind wir in diesem Moment ? Wie empfinden wir uns im Augenblick des grenzenlosen SEINS? Empfinden wir unseren grenzenlosen SchöpferGeist? Erblicken wir die Welt oder erblickt die Welt uns? Was fühlen wir in diesem, lebendigen Augenblick?

 

Ich denke JA, in diesem Augenbick erwacht in vielen Menschen Shiva, das was nicht ist, wir in diesem Augenblick sichtbar. Das Namenlose, das Ewige, der heile Geist, das unfassbare Göttliche in uns, ist augenblicklich sichtbar und in jedem Augenblick neu. Das ist unfassbar, ICH BIN lebendig. Die unfassbare Lebendigkeit ist das Lebentzt selbst, ein geist, der in allem was ist lebt, auch in dir. Wir Menschen sind Raum und Zeit, in dem das Wunder der Leben imdigkeit in jedem Augenblick neu geschieht. Lassen wir jetzt das immer neue Leben geschehen.

 

 

Die Botschaft ist einfach, sie lautet: "Mensch wach auf", in jedem Augenblick neu. Es ist die innere Aufforderung unseres eigenen, heiligen Geistes, das Erwachen von unserem innersten SELBST. Nennen wir unseren heilen Geist GOTT, SHIVA, Manitu, Budha, SELBST oder wie wir wollen, unsere tiefe Lebendigkeit ist NICHT zu fassen.

 

 

PS. Wenn du, wie ich, vor langer Zeit in der Tiefe des ewigen Seins eingeschlafen bist, kannst du jetzt oder später aufwachen, doch es ist unmöglich nicht aufzuwachen. Es ist ZEIT, Shiva , das UNFASSBARE in uns, der schöpfende Geist "erscheint" in diesem Augenblick "in" uns, wenn alle Gedanken verschwunden und "christallisiert" sind.

 

 

Achtung !!

 

Gedanken erhalten & erschaffen nicht die Welt !

 

Gedanken erzeugen (d)ein Programm

 

(d)eine GedankenMATRIX regelt

 

(d)ein BIO-Computer erwacht

 

wenn SHIVA DICH

 

berührt

 

ALLE heiligen Bilder, auch die BilderBerge "in" unserem Kopf und die Bilder in unseres innersten SELBST, lösen sich in einer bipolaren Betrachtung auf. Ich denke und emfinde, alles ist vergänglich, nur unser innerster Geist, Shiva, ist unvergänglich. Was emfindest und denkst du? Ich emfinde und denke, wenn in mir wirklich ein "so genannter" liebender oder ewig lebendiger GOTT wohnt, nenne IHN wie du willst, ist dieses Wesen ein Teil von mir und "wohnt" namenlos nicht nur in mir, sonderm auch in allem was wahrnehmbar ist, innen wie außen.

 

Ich denke und empfinde, es ist Zeit sich zu entspannen, damit kein Gedanke diesen, unseren heiligen Geist jetzt begrenzt und ein großer SpieRaum entsteht. Das bedeutet für mich, meine Gedanken-Matrix erweitert sich, das empfinde ich als Mensch, im Geist, in Gedanken und in meiner geistigen Realität. Wirklichkeit ist ein ständiger Aufwachprozeß.

 

Ich denke weiter und weiter bis ich an das ENDE der Welt, das ENDE meiner GedankenWelt. Bin ich hier & jetzt angekommen, erwache ich im Geist als Geist und empfinde "hautnah" das ewige SELBST. Ein unbegefliches Leben ist in mir. Was mir bleibt, sind liebevolle und ehrvollle geDANKEN und ein "Hallo SHIVA" !!

 

Mein GOTT, das Leben ist schön, lebendig und verrückt !! Ich weiß jetzt, aufwachen ist nicht der ANFANG sondern das das ENDE meiner Gedanken. Die Gedankenbilder und jede Einbildung verschwinden, SHIVA sei Dank. Im NICHTS ist alles möglich  Bilder im Kopf verlassen mich, und davor hatte ich einmal große ANGST. Heute, das erlebe ich immer wieder neu, kann ich gedankenlos sein und freue mich ohne Grund, das ich alles los bin. Kaum zu glauben, ich empfinde meine Gedankenlosigkeit als (m)ein göttliches, persönliche Geschenk. SHIVA, der innerste, unfassbare LebensGeist, der in allem ist was lebt, ist alles und ICH BIN NICHTS. Füge ich diese absolute DUALITÄT zusammen, bin ich in jedem Augenblick alles und nichts. .

 

 

 

 

Will kommen

 

Wunder im immer neuen Sein

 

 

 

Mensch, erkenne DICH und  empfinde, das LN ist ein Wunder

 

letzte INKANation: SonnenFeuer 2012

nächste InkaNATION: MorgenRot 2021

 

J🥰Shiva

beACHTUNG !🥰

rechte Schreibfehler, linker Schreibstil, unKosten für Web-Design, unmenschliche Perfektionen oder Perversionen, auch selbst erfühlte proVerzeihungen, wurden mit "hohem " Bewusstsein liebevoll vermieden. Spirituelle Beschwerden ? Ich bitte DICH dringendst und schnell (d)einen Arzt oder Apotheker aufzusuchen 🥰 !@

Trotz sorgfältigerund inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung!! 

Ich verweise jeden Geist, der diese Seiten und die Welt geistig betrachtet

auf die geistige Pflicht mein --->Hausrecht<--- zu beachten ! !

Für die externen Links und deren Inhalt sind natürlich ausschließlich deren Betreiber verantwortlich !!!

Ein Eintrag, ein Bild, ein Link und was dir gefällt oder dich stört, lasse es mich wissen, e-Mail genügt, ICH ändere und freue mich täglich !