*Ja* 

 

alegrina

 

neue Dynamik

 

na*türliche Freunde

 

selbst realisierte TRäume

 

 die Welt mit Freunde gestalten

Yo

 erlaube dir ein Mensch zu sein *!*!*

Leben ist ein TRaum, eine Melodie ~> M E D I T A T I O N <~ höre was dir NIEMAND sagt * ! * ! *

 

ACHTUNG!

Wir haben alles im Kopf, sind "programmiert" uns an Gedanken festzuhalten und befinden uns augenblicklich "in" Gedanken. Wir leben "in" Gedanken wie in einem Film, in dem wir Schauspieler, Zuschauer und Regisseur sind.

 

Zuletzt war ich Zu-schauer und hielt mich nur noch an einem Gedanken fest. Ich wusste "ICH BIN in (m)einem Film eingeschlossen" und erlaubte mir meinen Film mit Freu*n*den zu betrachten. Das Leben ist ein Wunder, denn "urplötzlich" war ich nicht mehr Zu-schauer sondern Schauspieler, spielte die Rolle meines Lebens und erlaubte mir den Regisseur zu finden.

 

Ein Abenteuer ohne ENDE !

 

Neuerdings bin ich zu Hause und "erlaube" mir ein Mensch in einem aufregenden Licht-Spiel-Theater zu sein. Ich weiß, alle guten Dinge sind drei, Zuschauer, Schauspieler und Regisseur, doch wenn ich zu Hause bin, gibt es nur EINS, ich bin Hinschauer "in" meinem eigenen Theater. Die Frage ist: "Wann bin ICH zu Hause=?" ICH BIN eine Dreieinigkeit, bin oft auf einer geistigen "Reise" und wenn ich nach "Hause" komme, löst meine eigene Trinität sich auf. Dann "wandelt" mein ICH sich vom ZU-schauer zum Hin-schauer und ich bin "plötzlich" nicht mehr vorhanden, "in" meinem eigenen Licht-Spiel-Theater. Das Leben ist ein mystischer Zauber und wir sind der Zauberer.

 

Wir können und dürfen immer "hinschauen" und "in" jeden Film hinein gehen, egal an welchem Punkt wir in Gedanken augenblicklich sind. Wir "sehen", wenn wir wollen, welche Rolle wir in diesem Film, in diesem Punkt und diesen Augenblick spielen. Wir "fühlen" jetzt schon wer wir "wirklich" sind. ICH bin ICH in diesem Augenblick, das ist klar, doch wer kann mich "sehen". ICH BIN ein tanzender Blick-Punkt in (m)einem Licht-Spiel-Theater. . Und wer bist DU?

 

 

1.) Als Zuschauer kannst DU wie JederMensch alles beachten und betrachten.

2.) Als Schauspieler spielst DU wie JederMensch eine Rolle und...

3.) als Regisseur findest DU die gesamte Vorstellung in deinem Kopf.

 

Alle guten Dinge sind drei, als Hinschauer erkennst du einen Film in meinem und deinem Kopf. Wenn du den Regisseur erkennst, emp-findest du die gesamte Vorstellung und jede deiner Körperzellen beginnt in Freude zu tanzen. Fühle dich wohl, sei ein "echter Hinschauer" und fühle das Theater in dem du der Regisseur erkennst! Wenn wir hinschauen, jede Zelle emp-finden und "in" einen einzigen Punkt "wirklich" hinein gehen oder davor bewusst stehen bleiben, emp-finden wir aktiv oder passiv unsere "persönliche" Rolle und können dann mit vollem Bewusstsein sagen: ICH BIN... 

 

Im bipolaren Zusammenspiel von Aktion und Passion sind alle ICH-Formen erforderlich, denn Dynamik ist nur in einer DUALITÄT möglich. Bewusste Dynamik ist ein zweifaches, polares Herz-Spiel, in dem wir als Herz- und Hauptdarsteller in drei Ebenen zwei Rollen spielen und das duale Rollenspiel als ying & yang-Energie, im Kopf, im Herz und im Bauch fühlen. Diese multidimensional erlebbare Trinität ist immer ein einfacher, individueller, göttlicher Tanz in der. . .  

 

 

DUALITÄT von Raum & Zeit

  

1.) Wir "empfangen" Anweisungen von unserem inneren Regisseur und...

2.) wir fühlen im Bauch, welche Rolle der äußere ZUschauer "sehen" will.

 

Wir sind immer ZWEI, ein Zuschauer und ein Regisseur und ich erlaube mir dich zu fragen: "Was machst DU als Zuschauer in meinem Theater?" Du liest augenblicklich (m)ein Drehbuch und bist scheinbar mein Zuschauer. In einem herzlichen Dialog zwischen mir und DIR, dem vermeintlichen ZU-schauer, erkenne ich jedoch, dass ich nicht mit einem "echten" Zuschauer "spreche", sondern mit dem inneren Regisseur, der sich als Zuschauer gut in mir versteckt. Da "in" jedem Zu-schauer ein Regisseur sich versteckt und umgekehrt, werde ich jetzt zum HINschauer, denn ich emp-finde, "hier, in mir, versteckt sich mein wahres ICH, das innerste SELBST!!"

 

Bitte schaue genau hin, werde zum Hinschauer, fühle dich in dir und "in" meinen Gedanken so wohl wie es nur geht und denke: "JederMensch kann (s)eine duale Rolle von Herzen spielen, wenn er sich selbst als Regisseur erkennt und keinen, außer sich selbst ent-täuscht". Ohne Täuschung stehen wir "nackt" vor uns selbst. Ist die Selbst-Täuschung weg, erkennen wir das SELBST. Der Gedanke öffnet und schließt unser Herz, je nachdem wo wir augenblicklich sind und welche Rolle wir spielen.

 

Wir schauen noch genauer hin, werden zum Hinfühler. Wir "fühlen" und emp-finden jetzt in jeder Zelle uns selbst als tanzenden Geist. Sind wir in einer Ei-Zelle, können wir noch genauer hinsehen und uns "in" den ersten oder letzten Punkt hinein fallen lassen. Wir lassen alles los, auch diesen Gedanken, und "sehen" und fühlen "in" uns das Theater des Lebens. Wir sind in einem Ei, erkennen einen Anfang, der ohne Ende ist und führen ein Gespräch in einem nicht vorhandenen Raum. Wir wissen, dass wir der Schöpfer in einem nicht vorhandenen, "ungekochten" Osterei sind. Wir sind ein ungeborener Vogel und schon jetzt taucht der erste Gedanke auf: "Wann können wir fliegen?"

 


Ich erinnere DICH, wir sind ein Herz und eine Seele in (d)einem Theater !!

Sind wir zwei oder DREI oder gar Viele !?

 

  

no sé

 


 

1

 

2

 

 

3

 


Es ist dein Theater !!

 

                         

 

                              4<<

Trotz sorgfältigerund inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung!! 

Ich verweise jeden Geist, der diese Seiten und die Welt geistig betrachtet

auf die geistige Pflicht mein --->Hausrecht<--- zu beachten ! !

Für die externen Links und deren Inhalt sind natürlich ausschließlich deren Betreiber verantwortlich !!!

Ein Eintrag, ein Bild, ein Link und was dir gefällt oder dich stört, lasse es mich wissen, e-Mail genügt, ICH ändere und freue mich täglich !